KOMPOSITIONS

WETTBEWERB

Die Preisträger stehen fest:

Hauptpreis: Romeo Wecks "Jenseits der Schatten" 

Förderpreis: Béla Jeremia Noll "Chullo"

Herzlichen Dank allen TeilnehmerInnen des Wettbewerbs!

Das KAMMERMUSIK! Festival Würzburg schreibt anlässlich des 2. Festivaljahres einen Kompositionswettbewerb für Kompositionsstudierende der HfM Würzburg aus.

Art und Umfang der Komposition

Erwartet wird eine Komposition zum Thema „Traumwelten“ für Violine, Querflöte und Gitarre.

Die Aufführungsdauer soll bis zu 8 min betragen.

Einsendeschluss

Einsendeschluss ist der 6. Juli 2022. Es gilt das Datum des Poststempels. Die Benachrichtigung über die Juryentscheidung erfolgt bis zum 15. Juli 2022 per Mail.

Preis

Die ausgewählte Komposition wird im Konzert „Traumwelten“ am 15.10.2022, 19 Uhr im Maschinenhaus des Bürgerbräugeländes Würzburg uraufgeführt und mit einem Honorar von 300 Euro vergütet.

Teilnahmebedingungen

Der/Die KomponistIn erklärt sich mit der Teilnahme dazu bereit, im Falle des Gewinns im Konzert „Traumwelten“ am 15.10.2022 um 19 Uhr im Maschinenhaus auf dem Bürgerbräugelände Würzburg bei der Uraufführung anwesend zu sein.

Einsendung der Noten bitte in fünffacher Ausführung an:

 

KAMMERMUSIK! Festival Würzburg Romes & Zahnlecker GbR

Johann-Herrmann-Straße 22

97078 Würzburg

mit folgenden Informationen:

a) Name

b) Geburtsdatum

c) Adresse, Telefonnummer und Mailadresse

d) Kopie des Studierendenausweises der HfM Würzburg

e) Titel der Komposition

f) Schriftliche Erklärung, dass der/die KomponistIn mit einer eventuellen Aufnahme und Sendung

seines/ihres Werkes einverstanden ist und dass er/sie der alleinige Urheber ist.

Jury

Prof. Robert HP Platz (Komposition)

Prof. Jürgen Ruck (Gitarre)

Sinn Yang (Violine) 

Theresa Maria Romes (Festivalleitung)

Marie-Thérèse Zahnlecker (Festivalleitung)

Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Studierende der Komposition an der HfM Würzburg.

Das eingereichte Werk darf weder uraufgeführt, noch veröffentlicht worden sein und darf auch in anderen Wettbewerben keinen Preis gewonnen haben.